Medela Vorstellung – nicht nur Milchpumpen

Das aus der Schweiz stammende (das zweite neben Ardo) Unternehmen „Medela“ ist nicht nur vielen werdenden und jungen Müttern oder überhaupt Eltern ein Begriff, sondern auch vielen Personen, die entweder im Bereich Pflege tätig sind oder einer Pflege bedürfen.

Sicherlich ist das Unternehmen am bekanntesten für seine Baby– und Kleinkindprodukte. Nichtsdestoweniger kann es auch in anderen Bereichen punkten und deckt damit einen relativ großen Markt ab.

Gegründet würde die Schweizer Firma bereits im Jahre 1961 vom Schweden Olle Larsson. Dieser erkannte die Zeichen der Zeit und entwickelte eine ganze Reiher nützlicher Gerätschaften für junge Mütter und Kleinkinder. Er setzte dadurch nicht nur komplett neue Maßstäbe, sondern erleichterte vielen werdenden Eltern auch schlicht und einfach das Leben.

Bis heute hat sich kaum etwas an der Philosophie der Firma geändert. Noch immer Ist Medela sehr bemüht, mit seinen Innovationen neue Dinge auf die Märkte zu bringen und frischgebackenen Eltern das Leben so einfach und bequem wie möglich zu machen.

Darüber hinaus befindet sich der Konzern immer noch in der Hand der Familie Larsson. Damit handelt es sich um ein Familienunternehmen, dass Produkte für Familien herstellt. Das ist nicht nur ein alles in allem sehr sympathischer Zug, sondern zeigt auch klar an, dass die Firmenleitung weiß, was sie tut.

Welche Produkte stellt Medela her?

Die Produktpalette hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte immer mehr erweitert. Es begann einst alles mit Schnullern, Windeln und Rasseln. Heutzutage findet man wesentlich mehr Erzeugnisse, auf denen stolz der Name „Medela“ prangt.

Darunter sind insbesondere seit neuestem auch Medikamente und Textilien zu finden. Bei den Medikamenten handelt es sich primär um Cremes und Salben, die dazu dienen sollen, die durch die Schwangerschaft und das Stillen doch sehr stark beanspruchten Brüste der Frau zu beruhigen. Zudem wirken sie etwaigen kosmetischen Verformungen präventiv entgegen.

Die Textilien wiederum  bestehen zumeist aus speziell von der Firma Medela selbst konzipierten und entwickelten Still-BHs. Diese ermöglichen es, dass man die ebenfalls von dem Unternehmen angebotenen Milchpumpen sozusagen freihändig benutzen kann. Dadurch gewinnt man noch mehr Zeit und muss in der stressigen Phase kurz nach der Geburt des Kindes nicht auf jeglichen Komfort verzichten.

Aber Überhaupt ist Medela wohl am berühmtesten für seine Muttermilchpumpen! Diese führen den Markt mitunter an und werden stets und stetig verbessert und mit innovativen Neuerungen versehen.
Von der elektrischen Doppelpumpe bis hin zur einfachen und klassischen Handpumpe ist alles, was man sich dahingehend wünschen kann, dabei.

Aktuelle Medela Bestseller und Angebote

Fazit – Beliebte Medela Produkte bei Amazon

Wenn Du eine Mutter bist oder bald ein Kind erwartest und Dich für Milchpumpen interessierst, solltest Du auf jeden Fall bei Deiner Recherche an Medela denken. Gerade auf Amazon findest Du beinahe die gesamte Produktpalette dieses zukunftsorientierten Unternehmens und kannst hier in Ruhe stöbern und gutes Feedback aus den Kundenrezensionen gewinnen.

Wir können deshalb nur dazu raten, dass Du Dich von den Produkten dieser Firma begeistern lässt und Dir ein solches Erzeugnis gönnst. Dabei ist es vollkommen egal, ob MilchpumpeBHCremeSalbe oder Schnuller. Hier kann jeder fündig werden, der speziell etwas für Kleinkinder, Schwangere und Mütter sucht.

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar